Merkliste Kontakt

Merkliste

Schließen

Kontakt

Schließen

WALTHER Spritz- und Lackiersysteme GmbH

Kärntner Str. 18-30
D-42327 Wuppertal

+49 202 / 787-0
202 / 787 - 2217

A member of WAGNER GROUP

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der dort dargestellten Verwendung meiner Daten einverstanden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. *
* = Pflichtfeld

FAQ - Störungen an der Spritzpistole


Die Spritzpistole tropft

Ursache

  • Materialdüse lose
  • Materialdüse verstopft 
  • Materialnadelmaß zu kurz 
  • Fremdkörper in der Düse 

Abhilfe

  • Düse festziehen 
  • Materialnadel- oder Düse ausbauen und mit Verdünnung reinigen 
  • ggf. neuen Düsen-Nadelsatz einbauen

Material tritt an Materialnadel (Nadelpackung/Dichtung) aus

Ursache

  • (Selbstnachstellende) Nadelabpackung defekt 
  • Nadelstopfbuchse zu locker angezogen 
  • Nadelfeder gebrochen 
  • Materialmengen-Stellschraube zu weit nach hinten herausgedreht 

Abhilfe

  • Nadelpackung tauschen 
  • Einstellen, Stopfbuchse/Dichtung 
  • Nadelfeder ersetzen 
  • Pistole neu einstellen (justieren)

Pistole bläst in Ruhestellung

Ursache

  • Ventilfeder oder Ventilkegel beschädigt 
  • Ventilschaft schwergänig
  • Dichtungspaket für Luftkolben (Zugstange) beschädigt 

Abhilfe

  • Teile ersetzen (Rep-Set) 
  • Mit Verdünnung reinigen
  • Mit Pistolenfett (leicht) schmieren 
  • Luftkolben neu einbauen

Keine Materialströmung

Ursache

  • Zerstäuberluft kommt über Materialkanal in den Becher
  • Materialdüse ist nur ungenügend angezogen 
  • Luftkopf nicht vollständig aufgeschraubt, Luftkanal am Pistolenkopfstück verstopft
  • Düsensitz beschädigt 

Abhilfe

  • Teile entsprechend anziehen, reinigen oder ersetzen

Material sprudelt oder "kocht" im Becher

Ursache

  • Materialdüse nur ungenügend angezogen 
  • Luftkopf nicht vollständig aufgeschraubt
  • Luftkopf verschmutzt, verklebt 
  • Düseneinsatz oder Sitz beschädigt 

Abhilfe

  • Teile entsprechend anziehen, reinigen oder ersetzen

Spritzbild sichelförmig

Ursache

  • Einseitige Verschmutzung oder Beschädigung der Hornbohrung 

Abhilfe

  • Bohrungen mit Verdünnung reinigen 
  • Luftkanäle mit spezieller Reinigungsnadel reinigen 
  • Luftkopf erneuern

Strahl tropfenförmig oder oval, bzw. einseitig

Ursache

  • Materialdüsenzapfen oder Luftkanäle verschmutzt

Abhilfe

  • Luftkopf um 180° drehen, erneut prüfen 
  • Materialdüsenzapfen und Luftkanäle mit spezieller Reinigungsnadel reinigen 
  • Düsensatz erneuern 

Strahl flattert, ungleichmäßiger Spritzstrahl

Ursache

  • Nicht genügend Material im Becher oder Materialzufuhr verstopft 
  • Materialdüse ist lose
  • Nadelabdichtung defekt 
  • Düsensatz verunreinigt oder defekt 

Abhilfe

  • Material nachfüllen 
  • Bei Automatikpistolen Entlüftungsbohrung freimachen 
  • Düse anziehen 
  • Nadelpackung ersetzen 
  • Teile reinigen oder neuen Düsensatz einbauen

Zerstäubung ergibt ungleichmäßigen Tropfen

Ursache

  • Positionierung von Farbnebel und Düsensatz nicht optimal 
  • Packung für Luftkolben verschmutzt oder defekt 

Abhilfe

  • Einbau korrigieren 
  • Neuen Düsensatz einbauen 
  • Reinigen oder erneuern 

Einseitiger Rundstrahl

Ursache

  • Mittenluftöffnung (Ringspalt bzw. Luftkopf und Düsen) um die Materialdüse verschmutzt oder deformiert 

Abhilfe

  • Gründlich reinigen oder Düsensatz erneuern

Erfahren Sie es als Erster!

Mit dem Newsletter von Walther Spritz- und Lackiersysteme informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail über neue Produkte, Praxisbeispiele, Veranstaltungen und mehr.

Jetzt anmelden X